Vogel des Jahres 2019 - Die Feldlerche

 

Agrarvogel im Sinkflug

Die Feldlerche ist in diesem Jahr zum zweiten Mal "Vogel des Jahres". Denn: In den letzten 15 Jahres ist jede dritte Feldlerche verschwunden. Die intensive Landwirtschaft, zu viel Mais und Raps, wenig Brachflächen, viel Gülle und Pestizide haben die Landschaft verändert, und damit der Feldlerche ihren Lebensraum genommen. Unser Himmel ist seither noch stummer geworden. Wir brauchen jetzt eine bessere Landwirtschaftspolitik, die Zukunft für Mensch und Natur bietet! Bitte Unterzeichnet den Appell an die Politik:

Weitere Informationen zum Vogel des Jahres 2019 finden Sie auf

 

https://www.nabu.de/tiere-und-pflanzen/aktionen-und-projekte/vogel-des-jahres/index.html

Machen Sie uns stark

Online spenden

Naturschutzjugend

Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene machen "action for nature" Mehr